English Francais Deutsch
Orgazmik DVD Film Shop
Hauptseite | Film Katalog Inhalt Einkaufswagen | Bestellung absenden | Merkzettel | Infopoint | Login
FILM KATALOG: DETAIL

Hey Baby Hey

Label / Hersteller:   Tabu Film


-
Screenshot Screenshot Screenshot
Bilder auf der Webseite aus gesetzlichen Gründen zensiert Alle Screenshots anzeigen
DVD Cover: Hey Baby Hey Empfohlen
DVD INFO
Sprache(n): Deutsch
Ton: Synchronisiert
Releasedatum: 16.02.2007
Anzahl Discs: 1
Packung: Standard Box
Format: PAL
Ländercode: 0 (Codefree)

Regie
Gerard Kikoine
Darsteller
Marylin Jess, Cathy Greiner, Marlene Aubert, Christin Black, Mascha Mouton, Alban Cerai, Dominique St. Claire, Gabriel Pontello
Kategorien
Pornospielfilme    Porno Klassiker    Euro   
Film Info
Katalogdatum: 06.02.2007      Produktionsjahr: 1981
-
DVD Nicht mehr erhältlich cart
   VOD € 16,99 Film sofort komplett herunterladen
Download Download
   VOD € 0,24 / Min. Videostream Play Flash Play Flash
editorial review   Filmbeurteilung(en):  1
 
info   Kondome: Nein    Silikon: Nein    Laufzeit: 74 Min.
-

Über Hey Baby Hey

Katy arbeitet bei Mini Services, einer kleinen Firma in Paris, die ihren Kunden allerlei Wünsche erfüllt. Mit sexuellen Wünschen hat sie aber so ihre Mühen. Trotzdem ist sie diejenige mit dem meisten Umsatz und gewinnt einen Flug in die USA. Als sie wieder zurückkommt ist sie ein anderer Mensch. Nicht mehr prüde und möchte am liebsten jeden von der Strasse weg ficken.
-


Filmbeurteilung(en)

   Technische Beurteilung
Bildqualität
Tonqualität
Inhalt
Erwartung -
   Filmbeurteilung(en)
  Peach Ball (ORGAZMIK) Persönliches Gefallen :
Editor
Es lohnt sich zwischendurch auch wiedermal in einen Klassiker zu schauen. Ich bin erstaunt mit welchem Aufwand früher Pornos gedreht wurden. Was hier besonders auffällt sind die vielen frechen und frivolen Ideen. Eine dezente Versautheit zieht sich durch den ganzen Film. So tragen die Mitarbeiterinnen von Mini Services selbstverständlich brave Firmenoveralls. Sie sind ja keine Sexobjekte - mindestens vordergründig nicht. Auch die Dialoge sind eine Freude für sich, mal super platt, mal pervers witzig. Die Sexszenen sind, insbesondere wegen den teilweise frivolen Einfällen, ganz geil anzusehen. Eine Schamhaarallergie sollte man jedoch keine haben...
   Beurteilungskriterien       Ihre Beurteilung senden


Weitere Filme dieses Herstellers

DVD: Jung, Verliebt, Versaut   DVD: Verdammt heisse Biester   DVD: Immer nur das eine im Kopf   DVD: Ficknachhilfe   DVD: Klinik der Geilheit