English Francais Deutsch
Orgazmik Europe
Hauptseite | Film Katalog Inhalt Einkaufswagen | Bestellung absenden | Merkzettel | Infopoint | Login
BIOGRAFIE/PORTRAIT

Anna Malle




Screenshot aus:
Diva Girls


Screenshot aus:
Wild Life 7

Filmografie
Alle bei ORGAZMIK erhältlichen Filme mit
Anna Malle als
Darsteller/Darstellerin
Regisseur


Fanclub
Anna Malle
P.O. Box 97833
Las Vegas, NV 89193
USA

Website
Steckbrief
Geburtsdatum 14.09.1967
Geburtsort Iowa, USA
Grösse 168 cm
Zivilstand Verheiratet


Biografie
Anna Malle (ausgesprochen wie "Animal") ist eine bi-sexuelle Nymphomanin, die durch Aufnahmen für Amateur-Videos erstmals mit der Porno-Welt in Kontakt kam. Zusammen mit ihrem Ehemann Hank Armstrong führte die dunkelhaarige Schönheit aus Iowa ein ausuferndes Swinger-Leben, bis sie an einer Erotik-Messe von den einschlägigen Produzenten entdeckt wurde. Als leidenschaftliche Swingerin waren ihr Partnertausch und Sex vor fremden Leuten nicht mehr fremd, weshalb sie sich schnell an die Arbeit vor der Kamera gewöhnen konnte.

Dank ihrem Ruf als männer- und frauenverzehrender Vamp hat sich über die Jahre hinweg eine treue Fan-Gemeinschaft um Anna geschart. Analsex und Lesben-Szenen gehören zu ihren Spezialitäten. Selbst der Meister des Groben, Max Hardcore, war nach einer gemeinsamen Szene von ihr begeistert. Leider sieht das Anna aber anders: Sie spricht seither kein Wort mehr mit ihm, weil sie findet, dass Max Frauen schonungslos missbraucht.

Mittlerweile hat Anna über 300 Hardcore-Filme abgedreht, fünf davon in Eigenregie. Doch auch in unzählbaren Magazinen lässt man Anna Malle's loses Mundwerk gerne zu Wort kommen und im Jahr 2000 war sie mit einem Gastauftritt in der Serie 'Sex and the City' zu sehen.

Anna Malle starb am 25. Januar 2006 in der Nähe von Las Vegas in einem Verkehrsunfall.


Wussten Sie, dass Anna Malle . . .

... deutscher, irischer und sogar indianischer (Cherokee) Abstammung ist?

... zwei Rosen-Tattoos auf ihrem Körper hat? Eins auf der rechten Brust, das andere gleich über ihren Schamhaaren ...

... auch schon in Softsex-Filmen im amerikanischen Fernsehen zu sehen war? Unter anderem in REAL SEX von HBO, in THE WATCHER (eine Paramount-Serie) und in diversen Streifen des Playboy Channels.


Auszeichnungen
2000 Erotic Dancer Adult Entertainer of the Year


Copyright (c) 1996-2017 Orgazmik Media
Kontakt / Impressum | Shop Informationen | RSS Feeds | Partnerprogramm

     Orgazmik 1996      Man fickt Deutsch - Download Angebot