English Francais Deutsch
Orgazmik Europe
Hauptseite | Film Katalog Inhalt Einkaufswagen | Bestellung absenden | Merkzettel | Infopoint | Login
BIOGRAFIE/PORTRAIT

Brad Armstrong

Screenshot aus:
Fluff and Fold


Screenshot aus:
Suspicious Minds


Screenshot aus:
Suspicious Minds

Filmografie
Alle bei ORGAZMIK erhältlichen Filme mit
Brad Armstrong als
Darsteller/Darstellerin
Regisseur


Steckbrief
Geburtsdatum 23.09.1965
Geburtsort Toronto, Kanada
Grösse 158 cm
Lieblingssnack Brownies mit Ice Cream
Lieblingsfarbe Violett
Zivilstand Geschieden


Biografie
Brad Armstrongs Karriere verlief im Grunde genommen wie man es üblicherweise "vom Tellerwäscher zum Millionär" nennt - bloss ist der Tellerwäscher im Pornobusiness nicht in einer gammligen Küche eines Schnellrestaurants, sondern Stripper in einem lokalen Schummer-Club. Bei Armstrong geschah dies während seiner College-Zeit in seinem Heimatland Kanada. Als er aufgrund seines Nebenjobs auf Erica Boyer (Super Vixen) traf, beschloss er kurzerhand, in L.A. drei Filme zu drehen.



Weil er zuhause bereits ein Eigenheim erworben hatte, kehrte er vorerst zurück, dann stand der Entschluss aber fest, endgültig in die Pornowelt einzutauchen. Und damit ging es auch wieder zurück in die Stadt der Engel. Diesmal war es 'Penthouse Pet of the Month July 1995' Dianna Lauren, welche es dem jungen Pornodarsteller angetan hatte. Der Zufall oder das Schicksal wollte es, dass just nach dem die beiden 1994 ihren ersten Film CHECK MATE abgedreht hatten, Lauren von Vivid angeheuert wurde. Die Beziehung hielt nicht mehr allzu lange an, viel wichtiger war allerdings, dass er Wicked Pictures-Gründer Steve Orenstein über den Weg lief. Als er diesem erzählte, dass er soeben für Vivid gedreht hatte, war der Schritt zu einem Vertrag mit Wicked nicht mehr weit entfernt. Über die folgenden Jahre sollten zahlreiche Filme folgen.



Dem Hause Wicked blieb Brad Armstrong bis heute treu. Als eine der erfolgreichsten Produktionen ging der Titel EUPHORIA in die Pornogeschichte ein und räumte bei den AVN Awards und Adam Film World Awards zünftig ab und heimste sich die begehrten Titel 'Best Feature – Video', 'Best Director – Video', und 'Best Actress – Video' ein. Selbst an den XRCO Awards gewann der Film 'Video of the Year 2002' und war somit das erste Werk überhaupt, das es schaffte, die drei grössten US-Awards gleichzeitig zu erhalten. Armstrong machte sich insbesondere als Pornofilm-Regisseur einen Namen, weshalb er vor allem auch bei Paaren über einen hohen Beliebtheitsgrad verfügt. Der aktuell letzte grosse Wurf gelang ihm 2005 mit dem Erotikdrama THE COLLECTOR, der bei den AVN Awards Titel für 'Best Art Direction' und 'Screenplay' einbrachte, während bei der Waschsalon-Kommödie FLUFF & FOLD Jessica Drake zur 'Best Actress' gekürt wurde.



Nicht nur seiner Fangemeinde bleibt der Fantasyporno DREAM QUEST (Jenna Jameson, Asia Carrera uvm.) aus dem Jahr 2000 wohl noch lange in Erinnerung. Das Monumentalwerk verfügte über ein bis heute kaum wieder erreichtes Budget, die aufwändige Kulisse sollte sich als wegweisend für zahlreiche noch folgende Pornospielfilme erweisen. Mit Jenna Jameson war er auch von 1996 bis 2001 verheiratet.


Wussten Sie, dass Brad Armstrong . . .

... mit Girls anbandelte, die bei Vivid unter Vertrag standen, während er selber bei Wicked war?

... keine Ahnung mehr hat, in wie vielen Filmen er aufgetreten ist - aber schätzt, dass es weit über 300 sein müssten?

... EYE OF THE BEHOLDER, EUPHORIA und FLUFF & FOLD zu seinen eigenen Lieblingsfilmen zählt?

... auch schon mal als Brad Alexander, Armstrong, Rod Hopkins oder Rod Auftritte hatte?

... ausser dem Namen nichts gemeinsam hat mit dem Wrestling-Star aus Georgia, USA?


Auszeichnungen
2009 ORGAZMIK Award Best Director of the Year


Copyright (c) 1996-2017 Orgazmik Media
Kontakt / Impressum | Shop Informationen | RSS Feeds | Partnerprogramm

     Orgazmik 1996      Man fickt Deutsch - Download Angebot