English Francais Deutsch
Orgazmik Europe
Hauptseite | Film Katalog Inhalt Einkaufswagen | Bestellung absenden | Merkzettel | Infopoint | Login
BIOGRAFIE/PORTRAIT

Dora Venter




Screenshot aus:
Sex Secrets of the Paparazzi


Screenshot aus:
Dora Venter (The Private Life Of)

Filmografie
Alle bei ORGAZMIK erhältlichen Filme mit
Dora Venter als
Darsteller/Darstellerin



Steckbrief
Geburtsdatum 01.10.1976
Geburtsort Budapest, Ungarn
Grösse 156 cm
Alias Melinda Gal, Claudia Wennström
Masse 75/60/80
Schuhgrösse 37
Sternzeichen Waage
Zivilstand ledig


Biografie
Ein jeder Pornofreund sollte ein Bild von Dora Venter in der Brieftasche tragen, um all jene ignoranten Nörgler Lügen zu strafen, die mit dem Klischee des Pornostarlets als abgehalfterte Silikonschlampe hausieren. Schaut her, ihr Säcke, so hübsch sind unsere Stars! Die zierliche Ungarin Dora Venter ist unter den (ost-)europäischen Darstellerinnen eine der Galionsfiguren. Den Sprung ins US-Pornbiz hat sie nie unternommen, in der ‘alten Welt’ jedoch gehört sie zum Line-up schon fast jeder Produktion, die was auf sich hält. Doras absolute Stärke ist ihre ‘Anything Goes’-Haltung: Dieses niedliche kleine Ding ist für jede Ferkelei zu haben, zudem schliesst die analfixierte Mieze Szenen oftmals gekonnt damit ab, dermassen lasziv mit dem Sperma rumzuspielen, dass sie dem entkräfteten Masturbator vor der Glotze gleich wieder den Sack beheizt. Dora ist zudem dermassen fotogen und fürs Posieren talentiert (wobei sie gerne mit ihrem schlicht unbezahlbaren Schmollmündchen auftrumpft), dass sie bei ‘ihren’ Filmen zumeist auch das Cover ziert.

In ihrem ‘vorherigen’ Leben amtete Dora im verantwortungsvollen Job der Krankenschwester auf einer Intensivstation, die Belastungen hat ihr filigraner Körper mit der Zeit jedoch schlecht wegstecken können. Im Gegensatz zu harten Kolben, liesse sich hier nun kalauern, denn in der Folge gab Dora ihrer Neugier nach und meldete sich bei einem der zahlreichen Casting-Agenten in Budapest. Doras Künstlername verweist denn auch auf ihr medizinisches Vorwissen, handelt es sich bei ‘Venter’ doch um das einzige Medikament, das gegen ihren übersäuerten Magen ankommen konnte, und dem sie damit Reverenz erweist. Dora Venters erste Produktion war eine deutsche, gedreht wurde quasi vor der Haustür der Darstellerin, die Erfahrung war eine angenehme – und so fasste Dora im Pornogeschäft Fuss. Mehrere Engagements nahm die Budapesterin beim talentierten Schweden Mike Beck (VIKINGA LEGENDEN) wahr, wo sie als ‘Claudia Wennström’ geführt wurde.

Den Sex vor der Kamera empfindet Dora Venter als Spass, was sie als absolute Grundvoraussetzung für ein gutes Pornostarlet versteht. Einer ihrer Favoriten als Partner ist Nick Lang, mit dem sie in SEX SECRETS OF THE PAPARAZZI den superleckeren Fick vor einem Wasserfall in Kroatien gedreht hat. Und zwar nicht nur, weil sie ihn attraktiv findet, sondern Dora legt auch sonst Wert auf ein gewisses Niveau. Im Privatleben mags die süsse Blondine “mal so, mal so”, dabei aber nie hart oder gar sadomaso.

Einer der Meilensteine in Dora Venters Karriere war sicherlich der dritte Teil von Antonio Adamos aufwändigstem THE PRIVATE GLADIATOR, wo sie eine Szene mit der nicht minder anbetungswürdigen Claudia Jamsson bestreiten durfte. Beim winterlichen Dreh in einer Filmstudiohalle sei es dermassen frostig gewesen, dass die Action immer wieder habe unterbrochen werden müssen – weil Dora sichtbar vor Kälte zitterte. Auf erlebnisreiche Drehs kann sich Dora Venter auch gefasst machen, wenn ihre Zukunftspläne in Erfüllung gehen sollten. Die Ungarin teilt nämlich den Traum etlicher Darstellerinnen, den Sprung ins ‘seriöse’ Filmgeschäft zu schaffen. Da drücken wir ihr den Daumen fieserweise nicht allzu kräftig – zu gross wäre der Verlust, müssten wir auf dieses scharfe Miezchen verzichten!


Wussten Sie, dass Dora Venter . . .

... leider, leider einen festen Freund hat? Und wollten Sie das auch wirklich wissen?

... auf der rechten Arschbacke ein "Rote Lippen"-Tatoo hat?

... auf Sex in Verkleidungen und Uniformen steht, seit sie als Krankenschwester gearbeitet hat?

... zu Beginn ihrer Karriere in schwedischen Filmen als Claudia Wenström aufgetreten ist?


Auszeichnungen
2004 Barcelona Erotic Film Festival Best Supporting Actress


Copyright (c) 1996-2017 Orgazmik Media
Kontakt / Impressum | Shop Informationen | RSS Feeds | Partnerprogramm

     Orgazmik 1996      Man fickt Deutsch - Download Angebot