English Francais Deutsch
Orgazmik Europe
Hauptseite | Film Katalog Inhalt Einkaufswagen | Bestellung absenden | Merkzettel | Infopoint | Login
BIOGRAFIE/PORTRAIT

Vince Vouyer




Screenshot aus:
Conquest




Filmografie
Alle bei ORGAZMIK erhältlichen Filme mit
Vince Vouyer als
Darsteller/Darstellerin
Regisseur


Website
Steckbrief
Geburtsort Lowell, Massachusetts, USA
Hobbies Reiten, Fitness


Biografie
Vince Vouyer gehört laut seinen männlichen und weiblichen Fans zu den bestaussehenden Porno-Darstellern der Branche. Der kurzgewachsene Muskelprotz hat seit seinem Eintritt in das Hardcore-Business 1994 tausende Filme als Darsteller abgedreht. Mittlerweile führt Vince für seine eigene Firma 'Vouyer Media' fleissig Regie bei 'Wall to Wall'- und Gonzostreifen, nachdem er 'Red Light District' verlassen hat.

Schönling Vouyer, der sein Pseudonym aus Copyright-Gründen von einem Label mit dem Namen "Voyeur Pictures" abheben wollte, kam 1989 nach Los Angeles, wo er tagsüber zunächst als Mechaniker und abends als Stripper arbeitete. Aus dieser Zeit stammen auch die Fotos auf denen er lange Haare trägt. Den Einstieg in die Porno-Filmerei fand er durch seine Stripper-Kollegin Alicia Rio. Diese stellte Vince einem Produzenten in Los Angeles vor, der ihn sofort anheuerte. Frühe Auftritte von Vince gibt's in Randy Wests "Up & Cummers"-Serie zu sehen.

1996 wurde Vouyer aufgrund einer Anklage wegen Zuhälterei für mehrere Monate in ein Arbeitsprogramm gesteckt. Als Zeugin sagte damals seine Ex-Freundin Crystal Gold aus. Mit Frauen hatte Vince übrigens noch weitere Probleme: Beziehungen mit Mädchen aus der Porno-Industrie (u.a. Jill Kelly, Shelby Stevens) scheiterten gleich reihenweise.


Wussten Sie, dass Vince Vouyer . . .

... 1998 bei einem Video-Dreh für die "World Sex Tour"-Serie in Ungarn niedergestochen wurde? Mehrere Diebe überfielen Vince und fügten ihm mittelschwere Verletzungen zu. Bereits zwei Tage später "stand" Vince wieder vor der Kamera.

... vollkommen auf die europäischen Mädchen abfährt? Deshalb dreht er viele seiner Filme für Anabolic/Diabolic quer durch Europa.

... 1996 sein Regiedebüt für die Produktionsfirma "Odyssey Video Group" (OVG) ablegte? Der Film hiess "Tampa Heat".


Auszeichnungen
1997 AVN (Adult Video News) Award Most Outrageous Sex Scene (-> Shock) mit Shayla LaVeaux und T.T. Boy
1996 AVN (Adult Video News) Award Best Couples Scene (->Conquest) mit Jenna Jameson


Copyright (c) 1996-2017 Orgazmik Media
Kontakt / Impressum | Shop Informationen | RSS Feeds | Partnerprogramm

     Orgazmik 1996      Man fickt Deutsch - Download Angebot